Raum für Körper, Atem und Geist

Teachers

 „Halte deine Augen immer offen.

Bleibe stets aufmerksam – denn was immer du siehst, kann dich inspirieren.“

Grace Coddington

 

 

 

Anja Oertli
Yogalehrerin RYS

Über mich

Mein Name ist Anja Oertli, ich bin gelernte Sozialpädagogin und wohne im ländlichen Neuthal hinter Bäretswil.

 

Im Jahr 2009 habe ich den Weg des Yoga entdeckt und seither mit stets wachsender Begeisterung verfolgt. Nach einem Aufenthalt in einem südamerikanischen Ashram, wo ich neben Arbeiten in der Natur intensiv Yoga, Meditation und Mantrasingen praktizierte, habe ich mich schliesslich entschieden, eine Yogalehrerausbildung zu beginnen. Im Frühjahr 2017 habe ich das Vinyasa Flow Teachertraining bei Britta Kimpel im Atmarama-Studio in Aarau abgeschlossen und unterrichte seither in Uster.

 

Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, zum Jahresbeginn 2018 im YogaJaya als Lehrerin zu starten und mit meinem Unterrichtsstil das bereits vielfältige Angebot ergänzen zu dürfen.

 

Obwohl mein Abschluss noch nicht weit zurückliegt, fühle ich mich als Yogalehrerin wohl und es bereitet mir Freude, meine bisher erworbenen Kenntnisse in die Stunden einzubringen, von den Teilnehmenden zu lernen und meine Unterrichtskompetenzen weiter zu entwickeln.

Das vom Yoga gelehrte weltoffene Denken und rücksichtsvolle Handeln lasse ich auch in meine hauptberufliche Tätigkeit im Pädagogischen Zentrum Pestalozzihaus einfliessen.

 

Neben dem Yoga geniesse ich in meinem Leben das Draussensein in der Natur und Wirken im Garten, das Singen und Musizieren, experimentieren in der vegetarischen Küche, kreative Betätigungen, das Lesen und Reisen.

 

 

Mein Unterrichtsstil

Weil Yoga eine sehr facettenreiche Materie ist und weit mehr umfasst, als die Ausführung körperlicher Übungen auf einer Matte, ist es mir ein grosses Anliegen, meine Klassen möglichst vielfältig und ganzheitlich zu gestalten.

 

Gerne lasse ich dafür auch mal ein Thema in meine Stunden mit einfliessen – sei dies alltäglicher, philosophischer oder spiritueller Natur. Im Praktizieren von Yoga sehe ich einen sanften Weg, die Verbindung zu  seinem inneren Ich zu stärken und gleichzeitig eine wunderbare Möglichkeit, sich selber besser kennen zu lernen. Durch die Kombination von Atemübungen, Körperübungen (Asanas) und meditativer Entspannung werden Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht gebracht. Zudem möchte ich in meinen Yogalektionen einen Raum offerieren für Freude am Bewegungsfluss, für Reflexion über Lebensthemen sowie für Ruhe und innere Ausgeglichenheit.

Drop In

die neuen

Daten für

2018

weiter....


Herz Meditation

mit Irene

weiter....


Yoga Ferien

im Berner Oberland

Juni 2018

weiter....


Neu Vinyasa Flows

mit Anja

ab 10.1.18

weiter....


Neu Viniyoga

mit Corinne

ab 10.1.18

weiter....


Impressum Admin Design by lenias